Videonystagmographie (VNG)

Bei der Videonystagmographie handelt es sich um eine Gleichgewichtsprüfung zur Differenzierung von Schwindelerkrankungen. Hierbei wird insbesondere Unterschieden, ob diese ursächlich vom peripheren (Innenohr) oder zentralen Gleichgewichtssinn ausgehen.

Zurück zu HNO